Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Kein eigener Bürgermeisterkandidat

Die Partei DIE LINKE im Mühlenbecker Land wird keinen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 1. September 2019 aufstellen. Das hat die Mitgliederversammlung am Freitag, dem 21. Juni 2019, nach eingehender Diskussion mit großer Mehrheit beschlossen. Weiterlesen


Die Heidekrautbahn wird endlich kommen

Am vergangenen Dienstag fand im Bürgersaal Schildow die langersehnte Heidekrautbahn-Konferenz statt. Die Entwicklung des Projekts wurde von den verschienen Partnern vorgestellt und die etwa 250 erschienen Büger*innen über den aktuellen Stand informiert. Bereits am 10. Januar 2019 haben die Länder Brandenburg und Berlin, sowie die Niederbarnimer... Weiterlesen


Kandidatinnen und Kandidaten für das Mühlenbecker Land gewählt

Am vergangenen Montag wählte DIE LINKE. ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die kommenden Wahlen zur Gemeindevertretung im Mühlenbecker Land und die Ortsbeiräte am 26.05.2019. Außerdem beschlossen die Versammlungteilnehmer*innen ein umfangreiches Wahlprogramm. Insgesamt 11 Personen stellen sich zur Wahl für die Gemeindevertretung. Darunter... Weiterlesen


Vadim Reimer als Landtagskandidat für die Nordbahn-Gemeinden gewählt

Vadim Reimer wurde auf der gestrigen Wahlversammlung in Schildow als Direktkandidat der LINKEN im Wahlkreis 8 gewählt. Der 32-jährige Jurist aus Mühlenbeck erhielt 95 Prozent der Stimmen der anwesenden Partei-Mitglieder aus den Nordbahn-Gemeinden. "Ich bin überwältigt von dem guten Wahlergebnis und das dadurch in mich gesetzte Vertrauen! Mit einem... Weiterlesen


Marco Pavlik kandidiert für den Landtag

In der Wahlversammlung vom 27.10.2018 wurde Marco Pavlik (50) zum Direktkandidaten der LINKEN für die kommende Landtagswahl im Wahlkreis 7 gewählt. Vor den versammelten Genoss*innen erzielte er eine Zustimmung von 90,4% der abgegebenen Stimmen und kann damit auf breite Unterstützung für den Wahlkampf in Hennigsdorf, Velten, Kremmen, Oberkrämer und... Weiterlesen

Nachrichten aus dem Kreisverband Oberhavel


Überzeugend - LINKE zieht mit Anke Domscheit-Berg in den Bundestagswahlkampf

Mit einer guten und wahrnehmbaren Arbeit im Bundestag und einer stimmigen Rede hat die linke Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg am Samstag die Genossinnen und Genossen im Kreisverband offenkundig überzeugt. Mit nur drei Gegenstimmen schickten unsere Mitglieder die linke Bundestagsabgeordnete in das Rennen um das Direktmandat in Oberhavel für... Weiterlesen


Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!

Am 27. März 1944 entdeckte die SS im KZ Sachsenhausen eine Rundfunk-Abhörstelle sowie im Lager hergestellte Flugblätter. Hierauf begann eine Sonderabteilung des Reichssicherheitshauptamtes mit ihren Untersuchungen, um die internationale Widerstandsorganisation im Lager zu zerschlagen. Nach Abschluss der Untersuchungen wurden am Abend des 11.... Weiterlesen


Versammlungs-Marathon

Am Samstag, 10. Oktober ab 10 Uhr trifft sich Oberhavels LINKE gleich zu drei spannenden Versammlung in der Torhorst-Gesamtschule Oranienburg. Im ersten Teil, der Wahlkreismitgliederversammlung, gilt es die Kandidatin oder den Kandidaten der LINKEN im Wahlkreis Oberhavel / Havelland II zu wählen. Bisher liegt hier die Bewerbung der erfolgreichen... Weiterlesen

Pressemeldungen DIE LINKE. Brandenburg


Pressemitteilung

Gewalt ächten – Opfer schützen!

Alljährlich am 25. November findet der "Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen" statt. Dazu äußerten sich die Landesvorsitzenden der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer und Katharina Slanina: Weiterlesen


Pressemitteilung

Stasi-Unterlagen-Behörde endlich aufgelöst

Am Donnerstag löste der Deutsche Bundestag mit dem "Gesetz zur Änderung des Bundesarchivgesetzes, des Stasi-Unterlagen-Gesetzes und der Einrichtung eines SED-Opferbeauftragten" die Behörde des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) zum Juni 2021 auf. Dazu Tobias... Weiterlesen


Pressemitteilung

LINKS wirkt – gegen Armut

Der heute veröffentlichte jährliche Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zeichnet insgesamt ein erschreckendes Bild. Aber er belegt auch, dass politisches Handeln wirken kann. Dazu erklärt die Co-Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Katharina Slanina: Weiterlesen


Mitmachen

Je stärker DIE LINKE, desto sozialer das Land! Mach bei uns mit und werde Mitglied. Wir freuen uns auf dich!

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.